Nach dem Erfolg der Netflix Serie Arcane ist League of Legends: Wild Rift so beliebt wie nie. Nun verrieten die Entwickler in einer 50-minütige Livesendung kommende Pläne und Patches für das Multiplayer-Online-Kampfarena-Spiel.

video

Neue Helden, Elementardrachen und mehr in League of Legends: Wild Rift

Am 19. Januar 2022 ist es dann so weit und der neuste Patch für Wild Rift 3.0 erscheint. Hauptfeature werden die vier Elementardrachen (Ozean, Infernal, Berg und Wind) sein, die mit ihrem Erscheinen das Spielfeld verändern werden und Spielern dank der Drachenseele passende Boni bieten.

Des weiteren sind wieder neue Champions am Start. Diese wären: Sett, Yuumi, Shen und Karma. Hinzukommen Gilde vs Gilde Turniere und mehr Events bei der mobilen Version von Wild Rift. Im Sommer kommt dann ein globales Turnier in Europa, bei dem 24 Teams gegeneinander antreten werden. Schließlich werden einige neue Skins ins Spiel kommen. Der Kennen Infernal, Firecracker Teemo oder Tristana, um nur ein paar zu nennen. Der Trailer verspricht schon mal epische Schlachten und eine emotionale Story. Was lässt sich Riot Games wohl als Nächstes für ihr mobiles Zugpferd und Goldesel Wild Rift einfallen?

Schaut euch auch die aktuellen Updates zu den kommenden Mobile-Hits Black Desert, Torchlight Infinite und Undecember an.

Weitere Beiträge