video
play-rounded-fill
Die beliebte Spaß-Shooter-Reihe Just Cause von Square Enix bekommt eine Mobile-Umsetzung. Diese geht nun für Android in den Early Access. Das heißt, ihr könnt schon bald euch mit eurem Haudrauf-Helden in third-person Schießereien mit fiesen Söldnern und anderen Spielern stürzen.

Action Spaß mit Just Cause wie auf der Konsole

Vier Hauptteile gab es bisher von Just Cause. Zwischen 2006 und 2018 war die Shooter Reihe von Avalanche Studios und Square Enix eine erfolgreiche Marke unter den eher spaßigen Shootern. Statt auf eine ernste Story und Tiefgang setzte Just Cause mehr auf absurde Action, Open-World Adventure und Genre-Satire. Eine erfolgreiche Kombi, die nun ihr Debüt auf mobilen Endgeräten feiert.

Als Teil der Agency treten wir gegen die Streitkräfte von Darkwater an. Dies dient aber nur als perfekte Vorlage für uns, wilde Schießereien zu erleben, unsere Waffen und Ausrüstung zu verbessern und uns auch mit anderen Spielern im PvP zu messen. Der ikonische Enterhaken und Fallschirm sind natürlich ebenfalls mit dabei und erleichtern euch, neben klassischen Fahrzeugen, das Fortbewegen auf dem neuen tropischen Archipel.

Neben der Story-Kampagne wartet bisher auch ein Multiplayer-Modus auf euch. In Triple Threat treten drei Teams mit je 10 Spielern gegeneinander an, um spielentscheidende Kontrollpunkte einzunehmen. Ebenso lassen sich manche Missionen auch in einem Vierer-Koop beschreiten und sogar ganze Clan-Kämpfe austragen.

Wann Just Cause, das seit der Ankündigung 2021 schon mehrere Verschiebungen hinter sich hat, erscheint, ist noch nicht ganz klar. Dieses Jahr ist allerdings sehr gut möglich, schließlich startet nun der erste Early Access. Dies jedoch leider nicht weltweit, sondern nur auf den Philippinen, in Malaysia, Thailand und Singapur. Vor dem offiziellen Erscheinen dürfte aber eine erste Version auch hierzulande im Google Playstore verfügbar sein.

 

Weitere Beiträge