Inzwischen ist Call of Duty Warzone eins der beliebtesten Battle-Royal Shooter. Nun gab es im Zuge der Game-Awards eine (fast) offizielle Ankündigung für einen Mobile-Release 2022. Wir fassen für euch die wichtigsten Infos zur Warzone Mobile-Expansion zusammen.

video

Wann dürfen wir mit Call of Duty Warzone Mobile rechnen?

Nach dem großen Erfolg von Call of Duty Warzone für PC und Konsolen war es nur eine Frage der Zeit, bis Activision auch einen Mobile-Release ins Auge fasst. Fortnite und PUBG haben es ja vorgemacht, dass man auf mobilen Endgeräten seine Zielgruppe durchaus erfolgreich erweitern kann. Nun soll schon nächstes Jahr Warzone für Smartphones in den App Stores erhältlich sein. Gerüchte dazu gab es schon viele, doch nun scheint es dem Leaker Tom Henderson zufolge offiziell zu sein. CoD Warzone wäre jetzt schon in der PlaytestCloud (Ein Playtest-Service, der von Mobile-Entwicklern im Vorfeld der Entwicklung genutzt wird), was bedeutet, dass die Mobile-Version bald in die offizielle Test-Phase übergehen wird.

Zwar gibt es bereits ein CoD-Mobile, jedoch mit einem eigenen Battle Royale-Modus. Es ist also davon auszugehen, dass für einen kompletten Warzone mobile Umsetzung Activision zusätzliche Kräfte eingestellt hat. Für die offizielle momentane Warzone Version auf PC und Konsole wurde vor kurzem erst eine komplette neue Map, samt großem Pacific Update veröffentlicht. Theoretisch könnten in der mobilen Version also auch alle vorherigen Inhalte des Hauptspiels schon zum Launch verfügbar sein.

Außerdem ist noch unklar, ob Crossplay zwischen Mobile und PC oder Konsole möglich sein wird. Man kann aber damit rechnen, dass in den nächsten Monaten die Entwickler dazu, zum genauen Starttermin sowie der Beta-Phase und dem Umfang der mobilen Version, weitere Details verraten werden.

Weitere Beiträge