Zum Ende des Jahres veröffentlicht Apple wieder eine Liste mit den beliebtesten Apps der letzten 12 Monate. Während im letzten Jahr Genshin Impact den Preis für das iPhone-Spiel des Jahres erhalten hatte, geht der Preis in diesem Jahr an League of Legends: Wild Rift von Riot Games.

video

Das Jahr geht zur Neige. Zeit, dass Apple die beliebtesten Apps mit dem App Store Award kürt! Zu den beliebtesten Spiel auf dem iPhone hat es dieses Jahr der Mobile-Ableger des MOBA League of Legends geschafft. League of Legends: Wild Rift ist seit Oktober 2020 auf dem Mobile-Markt kostenlos erhältlich. Seit dem Release gilt es als Zugpferd der Riot Games-Mobile-Sparte und erzielte durch in-Game-Einkäufe bis zum September einen Gewinn von 65 Millionen US-Dollar.

Darüber hinaus wurde noch die iPhone App des Jahres sowie der Trend des Jahres fürs iPhone gekürt. Mit erstem Titel darf sich nun die App Toca Life World von Toca Boca schmücken. Letzteren Titel schnappte sich der Multiplayer Among Us von Innersloth.

Darüber hinaus vergab Apple Awards für die beliebtesten Apps und Spiele für iPad, Mac, Apple TV und Apple Arcade. Die vollständige Liste der Preisträger könnt ihr euch auf der entsprechenden Website ansehen. Wer noch etwas für die winterliche Jahreszeit zum Zocken sucht, sollte bei Pokémon GO reinschauen.

Weitere Beiträge